top of page
  • Lissi

Wie finde ich die nächste Laufstrecke?


*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung


Irgendwann wird die Heimatrunde langweilig, oder man kennt dann eben schon alle Straßen im Dorf. Oder man fährt in den Urlaub, will den Trainingsplan aber doch irgendwie aufrecht erhalten. Wenn man irgendwo ist, wo man sich nicht auskennt, ist das mit den Laufstrecken ja gar nicht mal so einfach.

Wie gut, dass es Smartphones gibt! Und mit der passenden App, ist eine neue Strecke schnell gefunden. Hier sind mal die drei Apps die ich hauptsächlich benutze und zwar aus unterschiedlichen Gründen.

Die Apps haben natürlich viele Gemeinsamkeiten, aber einige Vorteile, die es bei der einen nur in der Pro Version gibt, gibt es bei der anderen schon in der kostenlosen Version. Je nach dem was man braucht, ist dann eine andere App von Vorteil.


Komoot


Diese App benutze ich, wenn ich mir Routen von der KI planen lassen möchte. Ich kann einfach einen Start und ein Ziel eingeben, noch Wegpunkte hinzufügen (falls gewünscht) und die App erstellt mir meine Route. Natürlich kann man auch die Routen anderer Sportler nutzen. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade nach denen man filtern kann und oft werden der Wegbeschreibung auch Bilder hinzugefügt. Was ich äußerst praktisch finde ist, dass ich beim Entdecken neuer Routen nach einen Startpunkt in der Nähe von Öffis filtern kann.



Strava


Strava ist ja eigentlich mehr so eine App zum Aufzeichnen von Aktivitäten, man kann aber auch hier bereits gelaufene und von anderen öffentlich gemachte Laufstrecken finden. Dabei kann man nach Sportart, Strecke, Standort, Bodenbelag und Höhe filtern. Wenn ich also zum Urlaub in London 10km auf Asphalt mit wenig Steigung laufen möchte hat Strava eine Strecke für mich parat. Vorausgesetzt jemand hat dort schon mal eine solche Strecke gespeichert. Falls nicht, ist das auch kein Problem. Denn man kann sich auch eigene Routen zeichnen und sich dabei Strecke und Höhe anzeigen lassen.



Alltrails


Alltrials bietet, wie die anderen Apps auch, einige nützliche Filter. Was besonders heraussticht, ist der Filter nach Kinder- und Hundefreundlichkeit sowie Barrierefreiheit. Meine Lieblingsrouten kann ich ganz einfach für später speichern und ich kann mir sogar das Wetter und die Bewertungen von anderen zu der Route anzeigen lassen. Für alle die sich schnell mal verlaufen gibt es hier sogar eine Navigation.



Eine andere gute Möglichkeit ist natürlich einfach los zu laufen und zu sehen wo der Weg einen hinbringt. Je nach Orientierungssinn sollte man dafür natürlich auch etwas mehr Zeit einplanen.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zielzeit ?

コメント


bottom of page